Mai

16

2007

"heute" Nachrichten: Aus dem Äther gen Äther. O weia!


Photocase.com

Dass Nachrichten Etwas ausrichten, mag erstrebenswert sein. Dass sie etwas anrichten können, haben wir passionierte News-Konsumenten längst vielfach erlebt.
Dass sie sich neuerdings auch an Außerirdische, bzw. Noch-Nicht-Irdische wenden, hat mich heute Nacht vom Sofa gewirbelt.

Lesen 'Se selbst, ich zitiere:

TOLLE NACHRICHTEN FÜR ALLE UNGEBORENEN. AB 2013 HABEN ALLE EIN ANRECHT AUF EINEN KRIPPENPLATZ!


Jubel der Ungeborenen im Äther???? Nachrichten für Menschen, die keine GEZ-Gebühren zahlen?

Außerdem: Wer jetzt jubelt, jubelt zu früh. Kinder, die jetzt gezeugt werden, sind im Jahre 2013 ja schon 12 Jahre alt. Nicht das Poppen stoppen heißt jetzt die Devise. Aber nicht ohne Kondom oder was auch immer.

Papst Benedikt, Papa aus deutschen Landen: Jetzt bist du dran!

Zurück zur "heute"-Sendung:
Welch Geistes Kind ist denn der Redakteur, der diese Sch.... verfasst hat?! Wer hatte Schlussdienst und dies freigegeben?

Leute: WO SIND WIR DENN?

Stand der Mann unter Druck, als er das geschrieben hat, weil die Sendung kurz bevor stand, (00:20h wurde das heute Nacht gesendet) dass ihm nichts Besseres einfiel? Das machts nicht besser! Ich frag' halt nur.

Mir fallen in meiner Ratlosigkeit noch tausend weitere Fragen ein.

Aber, das lasse ich mal so stehen.

Was denken Sie denn, wenn Sie so etwas hören oder lesen, hm?!

fragt wer, na

die laux
geschrieben in die Kategorie Kolumnen
Blog Kategorien:
Letzten 5 Einträge: