Der Ursprung des Flachfernsehgerätes ist entdeckt: 1957 – Gesehen: Im Film „A King in New York“ Der Spaß zum Ernst.

Der Beweis:
Flachbildschirm2
Quelle: mk editions

Charly Chaplin liegt genüßlich in einer Hotel Suite in der Badewanne und schaut TV.

Was noch gesagt werden muss:

Rupert, der geniale Nonkonformist wird zum Schweigen gebracht, damit seine Eltern frei sind.

Charlie Chaplin ließ sich bei all seinem Klamauk nicht die Botschaft nehmen.

In „A King of New York“ haben wir wieder ein hervorragendes Zeitdokument, dass uns daran erinnern muss, dass sich an den Werten der Industrialisierung nichts geändert hat. Die Machtverhältnisse, die scheinbar spielerische Verlogenheit und das Suchen nach Freihheit und Individualität haben sich bis heute nicht geändert. Mit unveränderter Verstörung sieht man die Tower von Manhattan. So ganz nebenbei…

Wer denkt darüber nach?
Unter Anderen, so hofft sie selbst,
die laux!

Über Machleb Christian